Friday, March 31, 2006

Die Echtheit der Inuit-Kunst und der Kunst der Amerikanischen Ureinwohner

Beide Inuitkunst (Eskimo) und Kunst der nordwestlichen Amerikanischen Ureinwohner haben in den letzten Jahrzehnten internationale Anerkennung als wertvolle Kunstformen gewonnen. Jedoch hat ihre steigende Popularität die vermehrte Verbreitung von Nachahmungen und in Serienfertigung hergestellten Imitationen der echten einheimischen Kunst ergeben. Einige offensichtliche Fälschungen werden in Asien hergestellt; die fertigen Stücke werden in Plastik, Harz oder aus keramischem Material gegossen.

Andere Fälschungen von Eskimoschnitzereien der nordwestlichen Amerikanischen Ureinwohner werden aus Stein oder Holz hergestellt. Diese Fälschungen, die schwerer von der authentischen Kunstarbeit zu unterscheiden sind, sind häufig handgeschnitzte Kopien eines ursprünglichen Kunststückes. Werkstätten haben hunderte von illegalen Imitationen ohne die Erlaubnis des Künstlers reproduziert. Die fälschenden Firmen bringen dann ein Etikett an, welches behauptet, daß die Kopien durch einen nordwestlichen Amerikanischen Ureinwohner angefertigt wurden, und fügen ebenfalls Hintergrundinformationen über die Ureinwohnerdesigns und dessen Gestaltungsarbeit zu.

[Die Echtheit der Inuit-Kunst und der Kunst der Amerikanischen Ureinwohner - Next Page]

Free Spirit Gallery Inuitkunst und Kunst der Amerikanischen Ureinwohner - Deutsch

Free Spirit Gallery Inuit Art and Native American Art - English

No comments: